Abgabe Abrechnungsscheine Bitte geben Sie Ihre Abrechnungsscheine des 2. Quartals 2024 bis zum 06.07.2024 per Post oder persönlich in der Institutsambulanz ab!

Impressum

Akademie für Psychotherapie Erfurt GmbH
Fischmarkt 5
99084 Erfurt
 
Tel.: +49 361 - 6 42 22 74
Fax: +49 361 - 6 42 24 49
E-Mail: info@afp-erfurt.de
 
Registergericht: Amtsgericht Jena
Registernummer: HRB 113550
 
Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Christian Geyer (MBA)
 
Inhaltlich Verantwortlicher nach § 55 II RStV: Christian Geyer (Anschrift s. o.)

Datenschutzinformationen zur Nutzung der AfP-Lernplattform

 
1. ALLGEMEINE HINWEISE, GELTUNGSBEREICH

Um die Organisation der psychotherapeutischen Aus- und Weiterbildung an der Akademie für Psychotherapie Erfurt GmbH (Institut) zu unterstützen und um Aus- und Weiterbildungsteilnehmern eine moderne Ausbildungsstruktur und -verwaltung anzubieten, setzen wir eine Lernplattform ein, welche unter der Website https://www.afp-lernplattform.de zu erreichen ist.
Innerhalb dieser Plattform werden personenbezogene Daten der Ausbildungsteilnehmer erhoben, verarbeitet und gespeichert. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.
Das Institut nimmt den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und behandelt Ihre persönlichen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Personenbezogene Daten werden ohne Ihre Einwilligung nicht an Dritte außerhalb des Instituts weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.
Um Ihre übermittelten Daten bestmöglich zu schützen nutzt die Lernplattform eine SSL-Verschlüsselung, zu erkennen an dem Präfix “https://“ im Seitenlink in der Adresszeile Ihres Browsers. Unverschlüsselte Seite sind durch „http://“ gekennzeichnet.
Der eigens für die Nutzung der Lernplattform eingerichtete Server hat seinen Standort in Thüringen.
 
2. DATENERFASSUNG INNERHALB DER AFP-LERNPLATTFORM

Personenbezogene Daten
Die Ausbildungsteilnehmer verfügen innerhalb der Lernplattform über ein Benutzerprofil, welches standardmäßig deaktiviert und somit nur für Systemadministratoren (und den Benutzer selbst) einsehbar ist. Die Ausbildungsteilnehmer haben innerhalb der Lernplattform unter „Persönliche Daten und Profil“ die Möglichkeit diese Einstellung zu ändern und ihr Profil vollständig oder in Teilen zu veröffentlichen.
Die folgenden personenbezogenen Daten werden in dem Benutzerprofil eines Ausbildungsteilnehmers gespeichert:
  • Vorname und Nachname, ggf. Titel
  • Geschlecht
  • Anschrift
  • E-Mail-Adresse
  • Informationen zur Ausbildung: Startsemester, Ausbildungsphase (BC oder Vertiefte Ausbildung), Verfahren und Patientenalter der Ausbildung sowie die Bezeichnung der Aus- oder Weiterbildung
Des Weiteren werden aus- bzw. weiterbildungsrelevante Daten gespeichert:
  • Art (Thema) der Lehrveranstaltungen (in der Lernplattform als Kurs bezeichnet) an denen Sie teilgenommen haben sowie die entsprechenden Teilnahmebescheinigungen.
  • Zugriffe auf und Ergebnisse der Prüfungsmodule. Dies betrifft die Prüfungsmodule im Basiscurriculum, den Grundkurstest, den Test für Sozialtherapeuten und die Prüfungsmodule zur Vorbereitung auf die Staatsprüfung.
Darüber hinaus werden die folgenden Daten gespeichert:
  • E-Mail-Kommunikation sofern die Mailfunktion durch die Ausbildungsteilnehmer innerhalb der Lernplattform genutzt wird.
Innerhalb der Lernplattform werden zudem anonymisierte Zugriffsstatistiken erhoben.
Die Daten in Ihrem Benutzerprofil werden bis zur Löschung des Nutzerprofils gespeichert. Die Daten aus der Teilnahme an Lehrveranstaltungen (Kursen) werden bis zur Löschung der Kurse gespeichert. Ergebnisse aus Tests und Daten zur Teilnahme an Lehrveranstaltungen (Kurse) werden bis zum Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungspflichten aufbewahrt.
 
Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die AfP-Lernplattform nutzt ausschließlich funktionale Cookies, die dazu dienen das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität der Lernplattform eingeschränkt sein.
 
Server-Log-Dateien
Durch die Nutzung der Lernplattform werden automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien erhoben und gespeichert, die Ihr Browser automatisch übermittelt. Dies sind:
  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Diese Daten dienen ausschließlich der Informationen über die Funktionalität der Lernplattform und zur Identifizierung und korrekten Konfiguration auftretender Fehler.
Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

3. VERANTWORTLICHKEIT FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist die
Akademie für Psychotherapie Erfurt GmbH
Fischmarkt 5
99084 Erfurt
Tel.: 0361 – 64 22 274
info@afp-erfurt.de

Sie erreichen den gesetzlich vorgeschriebenen Datenschutzbeauftragten unter:
Sabine Strohschein
Fischmarkt 5
99084 Erfurt
Tel.: 0361 – 64 22 274
datenschutz@afp-erfurt.de

4. IHRE RECHTE

Auskunft, Sperrung, Löschung
Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht, auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der in dieser Datenschutzerklärung unter dem Punkt 3 angegebenen Adresse an uns wenden.

Folgende Rechte stehen Ihnen gesetzlich zu:
  • Auskunft durch den Verantwortlichen über gespeicherte Daten
  • Recht auf Berichtigung von falschen Daten
  • Recht auf Löschung von Daten, die nicht mehr benötigt werden.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerspruch zur künftigen Verarbeitung der Daten.
  • Recht auf Übertragbarkeit der Daten - sofern sie nicht aus anderen Gründen geschützt sind.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:
Thüringer Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Häßlerstraße 8 (4. Etage)
99096 Erfurt
Telefon: 0 361 / 57 311 29 00
Fax: 0 361 / 57 311 29 04
E-Mail: poststelle@datenschutz.thueringen.de
Homepage: http://www.tlfdi.de

Bitte sprechen Sie zuerst den Verantwortlichen bzw. den unter Punkt 3 genannten Datenschutzbeauftragten an. In den meisten Fällen lassen sich dadurch Fragen klären und Beschwerden lösen.